Was tut WhatsApp mit meinen Daten?

Dieses Thema im Forum "Öffentliche Foren" wurde erstellt von Dolgran, 16. August 2018.

  1. Dolgran
    Offline

    Dolgran BdW-Community

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    1.643
    Hallo zusammen,

    ich habe mir jetzt die Tage ein neues Smartphone gegönnt (Xiaomi Mi A2). Beim installieren von WhatsApp ist mir dabei aufgefallen, dass die Software gerne die Rechte hätte auf meine Fotos, Medien und Dateien zuzugreifen. Dazu hätte ich eine Verständnisfrage:

    Mir ist schon klar dass WhatsApp die Berechtigung haben muss auf Daten, die ich mit WhatsApp verschicken möchte, zuzugreifen. Was ich allerdings für mich persönlich total ausschließen würde, wäre, wenn WhatsApp jetzt einfach mal sich das Recht vorbehält mein Smartphone stasimäßig permanent nach unterschiedlichsten Daten zu durchforsten, selbst wenn ich die gar nicht mit WhatsApp verschicke.
    Weiß evtl. jemand hier ob Letzteres der Fall ist oder ob es einfach nur darum geht, dass die Software ja schlicht auf Daten, die ich mit WhatsApp verschicken möchte, zugreifen können muss?

    Vielen Dank im Voraus :)
     
  2. Alinnea
    Offline

    Alinnea BdW-Veteran

    Registriert seit:
    3. Juni 2003
    Beiträge:
    2.184
    Spannend ich hab leider keine Antwort auf deine Frage.
    Die Buschtrommel haben an meine Ohren gebracht das du bei allen Fotos die du bei whattsapp verschickst oder auch bei fb einstellst die Rechte für die Fotos abgibst. Sprich diese Plattformen können deine Fotos nach Belieben verwenden.

    Ob das tatsächlich stimmt wäre auch mal interessant. Gibt so viele Gerüchte .

    Ich glaube nicht das whattsapp dich ausspionieren darf wenn du ihnen erlaubst auf deine daten zuzugreifen. Wäre jetzt aber auch nicht das erste mal das sich ein großer konzern nicht an die Regeln hält. Und im nachhinein schadensbegrenzung machen funktioniert meist nicht dann läuft es unter „pech gehabt“.
     
  3. Dolgran
    Offline

    Dolgran BdW-Community

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    1.643
    Es ist halt sehr schade, dass so viele Leute immer noch auf WhatsApp bauen.
    Beim Einrichten des Handys stellt sich mir übrigens ein weiteres Problem: Irgendwie habe ich in der Telefon App alle Kontakte doppelt stehen. Die Kontakte App zeigt jeden Kontakt hingegen nur einmal an. In der Telefon App werden die jeweiligen Kontakte dabei einmal mit der normalen Telefonnummer aufgeführt und einmal extra mit WhatsApp (Nachricht, Videoanruf etc.)

    Nachtrag: Ok, interessanterweise funktioniert jetzt alles so wie es soll und die Kontaktdaten gibt es nur noch einmal. Keine Ahnung woran das liegt aber Hauptsache es geht jetzt. :)
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2018
     
  4. SosoDeSamurai
    Offline

    SosoDeSamurai BdW-Veteran

    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    2.978
    Nutz doch einfach weiter Telegram mit uns ;)
     
    Alinnea und Dolgran gefällt das.
  5. Dolgran
    Offline

    Dolgran BdW-Community

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    1.643
    Ja Daniel, das mache ich ja! Bzw., ich muss Telegram mal ganz dringend wieder auf dem Smartphone installieren. :) Leider nutzen nur so viele andere aus meinem Bekannten- und Freundeskreis sklavisch WhatsApp.
     
  6. Teldan
    Offline

    Teldan BdW-Administrator

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    9.840
    Aus technischer Sicht geht es einfach um das Zugriffsrecht (Lesen/Schreiben/Ändern von Daten) auf Speichermedien/-orte und Dateitypen.
    Wird das recht erteilt, dann gilt das halt für ALLE Dateien auf den entsprechenden Medien oder vom entsprechenden Typ.
    Also könnten technisch gesehen alle Apps mit den erteilten Rechten das komplette Gerät auslesen, mit Ausnahme von Systemordnern auf die installierte Apps grundsätzlich keinen Zugriff bekommen (es sei denn das Gerät wurde gerootet schätze ich).
    Diese Apps können also alle Dateien im Appspeicher grundsätzlich auslesen, verändern oder auch löschen.

    Aber das kann die Spionagesoftware von NSA, BND und den Chinesen so wie so :D

    Da ich mich aber noch nicht detailliert mit nativer App Entwicklung beschäftigt habe weis ich nicht ob das mit den verfügbaren SDKs tatsächlich so einfach geht da aus seinem App Container auszubrechen. Apple und Google sind da schon ziemlich bedacht darauf dass man als App Entwickler keinen Unfug macht. (Die wollen die Daten schliesslich für sich selbst haben :D )

    Also von daher auch leider keine klare Antwort von mir, außer: nutz Telegram, die sind bestimmt viel besser *g*
     
    Dolgran gefällt das.
  7. Dolgran
    Offline

    Dolgran BdW-Community

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    1.643
    Alles klar, Dominik, dann installiere ich gleich wieder Telegram und versuche einfach mal so viele Leute wie möglich zu einem Wechsel zu inspirieren! :)
     
    Corum, Alinnea und Noraya gefällt das.