Altayas Highlights aus Archäologie und Naturwissenschaft

Dieses Thema im Forum "Schankraum" wurde erstellt von Altaya, 14. August 2017.

  1. Altaya
    Offline

    Altaya BdW-Veteran

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    2.628
    Immer mal wieder kommt mir bei meiner Arbeit an der Dissertation oder beim Surfen ein Artikel in die Hände, bei dem ich denke: "Das könnte auch ein paar der BdW-ler interessieren".

    Daher mach ich jetzt mal einen eigenen Thread dafür auf, der selten neuen Zuwachs bekommen wird.

    Den Anfang macht heute, zum Thema "Steampunk" falls eine Gaming Referenz gewünscht wird ;) ,
    der Fund eines sog. "Astrolabs" in einem Schiffswrack in der Ägäis. Das Objekt datiert ins 1. Jh. v. Christus und seine Funktionsweise ist noch nicht geklärt. Vor kurzem gab es aber wieder neue Ergebnisse.

    Ein kurzes Video Thema findet man hier:


    Der wissenschaftliche Artikel dazu ist hier frei verfügbar und das pdf von mir angehängt :)

    https://www.researchgate.net/public...labe_Science_and_technology_in_ancient_Greece

    Eine längere Doku auf Youtube:


    Sieht auch einfach cool aus das Ding.

    Anhänge:

     
    Marec gefällt das.
  2. Marec
    Offline

    Marec BdW-Veteran

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    2.897
    Spannend. Ich habe vor ein paar Monaten im TV eine Doku zu dem Gerät gesehen. Man fragt sich, wie unsere Welt aussehen würde, wenn nicht manche unserer Vorfahren in religiösem Eifer die ganzen wissenschaftlichen Erkenntnisse (auch "Teufelswerk" oder "heidnische (bzw. ketzerische) Schriften" genannt) systematisch zerstört hätten.
     
  3. Altaya
    Offline

    Altaya BdW-Veteran

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    2.628
    Gerade mal wieder ein schöner Fund in einem beispielhaft aufgebauten, sowie qualitativ guten wissenschaftlichen Artikel. Dazu noch frei veröffentlicht und mit guten Bildern.

    Link: http://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0142948
    zum Anhängen zu groß :(

    Thema: Eines der frühesten Bleiobjekte vom Ende des 5. Jt. v. Chr. aus der Levante. Während das Objekt (wahrscheinlich ein Gewicht zum Aufstecken auf eine Spindel zum Fäden spinnen) eher unscheinbar ist, ist das Higlight des Fundes folgendes: Das Gewicht steckt auf einem Holzschaft, der mittels C14-Daten sehr genau datiert werden kann. Auch Fälschungen sind eher ausgeschlossen, wer hat schon 7000 Jahre altes Holz zuhause rumliegen :P

    Auch wer Vorlagen für eine Höhle in einem Mod für ein Game hat, der wird hier fündig ;)
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2017